PSY 3 -
Psychodynamische Therapie

Curriculum

Die psychodynamische Therapie gründet auf den Theorien und Behandlungstechniken der Psychoanalyse. Die zentralen Grundlagen des psychoanalytischen Verständnisses menschlichen Erlebens und Handelns sind das Unbewusste, die Instanzen des Es, Ich und Über-Ich, intrapsychische Prozesse wie Abwehr und Konflikt und die internalisierte Objektwelt. In der therapeutischen Arbeit werden spezifische Beziehungsmuster über Reflexion von Übertragungs- und Gegenübertragungs-phänomenen und verschiedenen Formen des Widerstands bewusst gemacht und in einem Zusammenhang mit aktuellen Leidensphänomenen gestellt. Das Ziel der psychodynamischen Therapie besteht in der Erlangung eines verbesserten Verständnisses der eigenen Person und ihrer Geschichte, woraus eine größere Freiheit und Flexibilität in der Beziehungsgestaltung und im Umgang mit sich selbst entsteht.

>> zur Stundenübersicht

 

 

Programm

Termine

In den Jahren „rot“ und „gelb“ werden über das Jahr 6 Seminarwochenenden angeboten (Freitag 16-21 Uhr und Samstag 9-18 Uhr). Des Weiteren ist die Teilnahme an einer Gruppe im Rahmen der Psychotherapiewoche in Bad Gleichenberg „leib und leben“ im Frühjahr vorgesehen.
Im Jahr „grün“ gibt es 5 Wochenendseminare sowie die Teilnahme an der Psychotherapiewoche in Bad Gleichenberg im Frühjahr und Herbst.

>> Aktuelles Jahresprogramm 2019

>> laufende Gruppensupervision Jahresgruppe 2018

 

Informatives

 

Inhaltliche Auskünfte:

Prim. Dr. Christian Jagsch
E-Mail: christian.jagsch@kages.at

Organisatorische Fragen:

WGPM-Sekretariat: Fr. Martina Häusler, E-Mail: office@psygraz.at,  Tel: 0676/340 20 30, Fax: 03174/4420 20

Teilnahmegebühr 2019:

EUR 3.300,00
für das jeweilige PSY 3 Ausbildungsjahr

Ort der Seminarveranstaltungen:

LKH-Graz, Seminarzentrum, Auenbruggerplatz 19, 8036 Graz


 

Seminarthemen (3 Jahresprogramm rot-gelb-grün)

Jahr gelb 2018

Seminarwochenende (Themenschwerpunkt: Einführung und Basisbegriffe):

  • Organisatorisches zum Curriculum, Einführung in die inhaltlichen Schwerpunkte das Jahresprogramms; Standortbestimmungen, Zentrale Begriffe der Psychoanalyse 1: Unbewusstes, Struktur, Konflikt, Abwehrmodus, Symptom. Definition der Psychodynamischen Therapie            
  • Zentrale Begriffe der Psychoanalyse 2: Übertragung, Gegenübertragung, Widerstand
  • Erstgespräch    
  • Entwicklungspsychologie    
  • Psychoanalytische Konzepte nach Freud und Psychoanalytische Grundhaltung in der akutpsychiatrischen Arbeit    
  • Abschlussvorträge, Abschluss-Symposium zu den Kleingruppenthemen        

Seminarwoche in Bad Gleichenberg / Frühjahr:

  • Einführung in die iVT oder Einführung in die ST

Jahr grün 2019

Seminarwochenende (Themenschwerpunkt: Krankheitslehre – Psychodynamische Perspektive):

 

  • Affektive Störungen, Angst und Zwang
  • Persönlichkeitsstörungen  
  • Psychodynamik der Psychosen (Wahn, Schizophrenie)
  • Trauma
  • Trauma im Alter und Sucht
  • Abschlussvorträge, Abschlusssymposien Kleingruppe

     

Seminarwoche in Bad Gleichenberg / Frühjahr:

  • Systemische Therapie oder Integrative Verhaltenstherapie

Seminarwoche in Bad Gleichenberg / Herbst:

  • Vertiefung im Hauptfach Psychodynamische Therapie

Jahr rot 2020

Seminarwochenende (Themenschwerpunkt Behandlungstechnik):

  • Einführung, Organisatorisches, „Die 10 Kompetenzen des Psychoanalytikers/analytischen Psychotherapeuten“  
  • Wie unterscheidet sich Psychoanalyse von analytischer Psychotherapie?
  • „Bedeutung der psychodynamischen Befunderhebung für die psychiatrische Behandlungspraxis“
  • Das Werkzeug des Psychoanalytikers (Klären, Konfrontieren, Deuten, Schweigen u.a.) und seine Modifikationen bei schweren Persönlichkeitsstörungen am Beispiel der „Mentalisierungsbasierten Psychotherapie“
  • Psychoanalytische Fokal- und Kurztherapie
  • „Mentalisierungsbasierte Psychotherapie" – Grundlagen und angewandte Praxis
  • Abschlussvorträge, Abschluss-Symposium zu den Kleingruppenthemen    


Seminarwoche in Bad Gleichenberg / Frühjahr:

  • Humanistische Tradition – Ergänzungsfach

Team

Hauptfachleitung:


Prim. Dr. Christian Jagsch

 

LehrtherapeutInnen, Lehrbeauftragte und Gastvortragende:


Danzinger Rainer, Univ.-Prof. Dr.
Gasser-Steiner Peter, Univ.-Prof. Dr.
Groß Rainer, Prim. Dr.
Jagsch Christian, Prim. Dr.
Kann Viktor, Dr.
Kapfhammer Hans-Peter, Univ.-Prof. DDr.
Körbitz Ulrike, Dr.in
Kurz, Martin, Univ.-Doz. Dr.
Laaha-Suchar Gerlinde
Lukan Ulf, Dr.
Lyon Gert, Dr.
Maier Manfred, Dr.
Neumeister Ruth, Mag.a
Pieringer Walter, Univ.-Prof. Dr.
Posch Klaus, HR FH-Prof. Mag. Dr.
Ruhs August, Univ.-Prof. Dr.
Verlic Brigitte, Ass.-Prof.in Drin

Anmeldung

Vor Beginn der Ausbildung ist ein Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleiter zu vereinbaren.

>> Weiter zur Anmeldung

Unterlagen

  • Seminarbezogene Skripten:

Den Zugang zu den Arbeitsunterlagen erhalten Sie durch Ihren persönlichen Login-Zugang nach der Anmeldung.
 

  • Literaturhinweise:

>> Leseliste PSY 3 Psychodynamik